Praxishygiene in Zeiten von Covid-19

Um dich, mich und unsere Mitmenschen zu schützen, setze ich in Zeiten von Covid-19 folgende Sicherheitsmassnahmen um (gemäss den Vorgaben des BAG, SECO und OdA KT):

Bist du gesund?

Wenn du Symptome hast, die auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisen (Husten, Fieber, Atembeschwerden, Gelenkschmerzen, Verlust von Geruchs- und Geschmacksempfinden) bitte ich dich zu Hause zu bleiben. Menschen mit Symptome sind dringend zur Selbstisolation angehalten und eine Kontrolle durch einen Arzt ist anzuraten. Termine können in diesem Fall kurzfristig abgesagt werden.

 

Allgemeine Vorbereitung

  • Desinfektionsmittel und Hygienemasken liegen bereit

  • Ich plane genügend Zeit zwischen den einzelnen Klienten ein um Begegnungen zu vermeiden

  • Ich reinige und desinfiziere Oberflächen und Gegenstände, die der Klient berührt hat oder der nächste Klient berühren könnte, bedarfsgerecht und regelmässig

  • Der Praxisraum wird gründlich und regelmässig gelüftet

  • Die Tücher der Behandlungsliege werden nach jeder Behandlung gewechselt und gewaschen

Ich als Therapeutin

 

  • Ich wasche mir gründlich die Hände vor und nach jeder Behandlung

  • Meine Kleidung trage ich ausschliesslich in der Praxis und wasche sie bedarfsgerecht

Während der Behandlung

  • Während der Gesprächen halten wir den Abstand von zwei Metern ein

  • Vor der Körpertherapie desinfiziere ich mir gründlich die Hände

 

Du als Klient

 

  • Du kannst selber entscheiden ob du eine Maske tragen willst.  Es liegen Hygienemasken beim Treppenaufgang bereit.

  • Bitte wasche dir als erstes gründlich die Hände und trockne sie mit Papierhandtüchern, oder desinfiziere sie. Desinfektionsmittel steht ebenfalls beim Treppenaufgang bereit.

 

 

Danke für deine Unterstützung.

Logo%20Sabrina%20Spielmann_2_edited.png