Klassische_Massage_Osteobalance_Sabrina_Spielmann%20(4)_edited.jpg

Klassische Massage

"Wie jeder Mensch instinktiv eine geschwollene und deshalb schmerzende oder gestoßene Stelle seines Körpers reibt oder drückt und so versucht, den durch die Spannung verursachten Schmerz zu mindern, so wird dieses instinktive Mittel wohl auch als Heilmittel zu allen Zeiten angewandt worden sein.“

– Franz Kirchberg: Handbuch der Massage und Heilgymnastik (1926)

 

Somit ist es nicht erstaunlich, dass die Klassische Massage als eine der ältesten Methoden der Welt angesehen wird. Intuitiv merken wir, wie verschiedene Reibungen oder Druck auf einzelne Stellen Linderung bringen. Und genau da setzt die Klassische Massage an. Mit gezielten Griffen wie Streichungen, Knetungen,  Klopfungen und Vibrationen wird das Gewebe und der Muskel bearbeitet.

Die Klassische Massage hat sehr viele Wirkungen. Es werden verspannte Muskeln und Verhärtungen gelöst, die Durchblutung wird verbessert und somit Einschränkungen und Schmerzen im Bewegungsapparat gelindert.

Nebst dem körperlichen Effekt bietet uns die Klassische Massage in unserer hektischen Welt eine Möglichkeit um dem Alltag eine Weile zu entfliehen. Wir nehmen uns Zeit für unseren Körper, lassen die Seele baumeln, entspannen uns und erschaffen uns so eine Oase in der wir Energie tanken können, um danach wieder gestärkt den Alltag in Angriff zu nehmen.

Logo%252520Sabrina%252520Spielmann_2_edi